Erhaltende Ästhetik – Teil 4

Erhaltende Ästhetik (Teil 4)

Zähne mit großen kariösen Defekten oder durch ein Frontzahntrauma stark geschädigte bzw. verlorene Zähne müssen unbedingt wieder versorgt/ersetzt werden. Dies ist notwendig um das Kausystem funktionsfähig zu erhalten und dauerhaften Schaden abzuwenden.

Bei kleineren Frontzahntraumen sind meist plastische Frontzahnfüllungen das Mittel der Wahl. Diese können auch bei weiten Zahnzwischenraumabständen eingesetzt werden um die Ästhetik im Mund eines jeden Menschen zu verändern und zu verschönern. Beispielsweise kann ein Diastema (Lücke zwischen den ersten Schneidzähnen) geschlossen werden oder Zahnbreiten und -längen ästhetisch verändert werden.

Vorher
Nachher

 

 

 

 

 

 

Wenn Füllungen auf Grund von größeren Defekten nicht mehr möglich sind, stellen Veneers eine gute Lösung dar. Ein Veneer ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale, die fest auf den Frontzähnen angebracht wird und in Form und Farbe genau an die Nachbarzähne angepasst werden kann.

 

 

 

 

 

 

Sollten die Defekte am Zahn noch größer sein oder sollte ein Zahn durch Wurzelbehandlungen oder Frontzahntraumen stark verfärbt sein, dass Ästhetik gar unmöglich scheint, so stellen Teilkronen beziehungsweise Kronen eine Lösung dar. Bei Zahnkronen sollte für den ästhetisch sichtbaren Bereich Vollkeramik verwendet werden. Farblich lässt sich eine Vollkeramikkrone so gestalten, dass sie sich naturidentisch an die restlichen Zähne anpasst. Der betroffene Zahn wird in einer speziellen Form beschliffen, sodass nach Abdrucknahme des Kiefers eine Krone im zahntechnischen Labor hergestellt werden kann.

 

 

 

 

 

Sollte ein Zahn fehlen oder nicht angelegt sein, besteht die Möglichkeit eines Implantates. Ein Implantat stellt eine künstliche Zahnwurzel dar, die meist aus Titan gefertigt ist. Auf dieser „Zahnwurzel“ wird eine künstliche Zahnkrone befestigt. Ein verloren gegangener Frontzahn kann somit ersetzt werden und ein sehr ästhetisches Bild ergeben.

Vorher
Nachher

 

 

 

 

 

 

 

Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit ansprechen. Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

Ihr Praxisteam CurvaDent