Milchzähne

Wann entwickeln sich die Milchzähne?

Die Milchzähne entwickeln sich schon während der Schwangerschaft, ca. ab der 6. Schwangerschaftswoche.

Wann sind die Milchzähne zu sehen?

Zwischen dem 6. und 30. Lebensmonat brechen die Milchzähne durch. Ein vollbezahntes Milchzahngebiss enthält insgesamt 20 Milchzähne.

Warum sind Milchzähne so wichtig?

• Platzhalterfunktion für bleibende Zähne
• Kauen & Beißen (Zerkleinerung der Nahrung zur besseren Verdauung)
• Lautbildung & Sprachentwicklung
• Ästhetik

Wann fallen die Milchzähne aus?

Ab dem 6. Lebensjahr kommt es zum Zahnwechsel. Milchzähne fallen aus und die bleibenden Zähne kommen nach. Mädchen sind in der Regel mit dem Zahnwechsel etwas früher dran als Jungs. Die Zähne brechen in der Regel früher im Unterkiefer durch als im Oberkiefer.

Unterschied des Aufbaus Milchzähne und bleibende Zähne:

Milchzähne:

• das Milchzahngebiss besteht aus 20 Zähnen – das bleibende Gebiss aus bis zu 32 Zähnen
• Eck- und Schneidezähne haben eine Wurzel – genauso im bleibenden Gebiss
• Mahlzähne haben zwei bis vier Wurzeln – im bleibenden Gebiss eine bis vier Wurzeln
• Schmelzmantel ist sehr dünn und schwächer aufgebaut und dadurch anfälliger für Karies als bleibenden Zähnen
• Kauflächen sind kleiner – bei bleibenden Zähnen zerklüfteter und größer
• Zahnzwischenräume sind oftmals breiter als bei den bleibenden Zähnen

Frühzahner/Spätzahner:

Als Frühzahner werden alle Kinder bezeichnet, die mit vier Monaten oder sogar noch früher Zähne bekommen. In der Regel passiert der Zahndurchbruch ab dem 6 Lebensmonat. Kinder, die spätere Durchbruchszeiten als 18. Lebensmonat der ersten Zähne haben bezeichnet man als Spätzahner.

Entwicklung der Kiefer:

• Beginn: in den ersten Lebensmonaten und -jahren
• der gesamte Oberkiefer wächst nach vorne unten von der Schädelbasis aus
• der UK wächst ebenso
• im Alter von vier Jahren erreicht der Oberkieferzahnbogen seine endgültige Größe
• in den ersten zwei Jahren wächst das Gaumensegel stark, erreicht im Alter von 18 Monaten 70% der endgültigen Länge
• das Kieferwachstum ist in der Regel im Alter von 20 Jahren abgeschlossen